nach oben
 
Congress Centrum Suhl   Öffnungszeiten   täglich 10-18 Uhr   Eintritt   6 €   5 € ermäßigt

Ausstellung Thüringer Waldautobahn

Auf Bild/Text-Tafeln zeigt das Fahrzeugmuseum Suhl den Bau ingenieurtechnischer Großobjekte der Autobahnen A 71 und A 73 und gewährt Einblicke in den Betrieb, die Unterhaltung und die Gefahrenabwehr.
Zur Zeit stehen folgende Tafeln zur Verfügung:
  • Straßenunterhaltung und Betriebsdienst für das Autobahnnetz in Thüringen Autobahnmeisterei Zella-Mehlis BAB A 71/A 73
  • Talbrücke Dambach (A 73)
  • Talbrücke Haseltal (A 73)
  • Talbrücke Sankt Kilian (A 73)
  • Die Brücken der Thüringer Waldautobahn - ein Lehrpfad für Brückenbauer (Foto)
  • Vier Großbrücken der Thüringer Waldautobahn (A 71) zwischen der Anschlussstelle Ilmenau-Ost und der Anschlussstelle Gräfenroda
  • Talbrücke Wilde Gera (A 71) - Deutschlands größter Stahlbetonbogen im Autobahnbau mit einer Rekordspannweite von 252 m
  • Tunnelbau im Thüringer Wald – zwei Jahrhundertprojekte Brandleitetunnel (3.039 m / 1881 bis 1884) und Rennsteigtunnel (7.878 m/7.916 m / 1998 bis 2003)
  • Gefahrenabwehrzentrum Zella-Mehlis
Tafeln zu weiteren Themen sind in Vorbereitung. Darüber hinaus verfügen wir über Großmodelle.

Die Tafeln (und Modelle) können für Sonderausstellungen vom Fahrzeugmuseum Suhl ausgeliehen werden. Das Fahrzeugmuseum Suhl bittet um Verständnis dafür, dass die Transportkosten vom Entleiher übernommen werden müssen. Eine gesicherte Unterbringung der Ausstellungstafeln ist Bedingung für die Ausleihe.

Ansprechpartner: Herr Obering. Dipl.-Ing. Dieter Engel, Kontakt: info@fahrzeug-museum-Suhl.de; Tel. 03681-705004
Im Angebot sind auch geführte Exkursionen zu Bauwerken der Thüringer Waldautobahn, zur Tunnelleitzentrale und zum Gefahrenabwehrzentrum
Ausstellung Thüringer Waldautobahn